Devil b {color:#FFFFFF;} i {color:#FFFFFF;} u {color:#FFFFFF;}
bzw weiterer Gedankengang..

 wenn man in die Zukunft schaut wird man ja immer mehr verletzt.. damals heiratete man einmal und blieb für immer bei seinem Partner.. heutige zeit.. es ist langsam ziemlich normal wenn man sich scheiden lässt oder öfter mal seinen Partner wechselt. daraus könnte man doch dann schlissen das die Leute immer mehr verletzt werden und irgendwann nicht mehr beziehungsfähig sein können.. bis jetzt trifft es noch nicht zu obwohl‘s schon anders ist. wieso ist das so? Wieso geht man immer wieder auf eine neue Enttäuschung ein, in der Hoffnung es würde etwas anderes, besseres werden?
19.2.08 22:14
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Der Anfang


Leben
mein Weltbuch
Kontakt
Vergangenheit

Der Inhalt


Me
About Me!
Music
MySpace
TB
Freunde

Das Ende


Abonnieren?


Gratis bloggen bei
myblog.de